Mootes, Kerze, Rosmarin & Thymian

CHF29,00
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer:: P-26523
Verfügbarkeit: Auf Lager

Du triffst Dich mit einem besonderen Menschen bei Dir zu Hause? Dann darf die Mootes Duftkerze «Sandalwood» nicht fehlen, um den Abend perfekt zu machen. Schon kurze Zeit nach dem Entzünden verströmt sie einen betörenden Geruch nach Sandelholz. Dieser ist sehr vielschichtig und lässt sich als angenehm warm, raffiniert würzig und leicht süsslich beschreiben, wobei als Basis ein herbes Odeur nach edlem Holz unverkennbar ist. Wer diese Komposition von Duftnuancen riecht, fühlt sich unweigerlich an die Exotik und Pracht des Orients erinnert. Verantwortlich für den besonderen Wohlgeruch ist das enthaltene edle Sandelholzöl. Viele Kulturen schätzen dieses ätherische Öl hoch und verwenden es nur zu besonderen Anlässen. Zudem gilt es als aphrodisierend und zeichnet sich durch einen sehr maskulinen Charakter aus. Kein Wunder also, dass diese attraktive Duftnote in zahlreichen erfolgreichen Männerparfums mit Erfolg Verwendung findet. Dabei ist das Sandelholzöl kostspielig – auch weil Sandelholzbäume häufig erst jahrelang wachsen müssen, bevor sich aus ihnen hochwertiges Öl gewinnen lässt.

Um höchste Qualität zu garantieren, lässt Mootes die Duftkerze „Sandalwood“ von einer durch sie ausgewählten Manufaktur in Grossbritannien in aufwendiger Handarbeit herstellen. Als Ingredienzien kommen bei diesen Qualitätskerzen generell ausschliesslich hochwertige ätherische Öle bzw. Pflanzenwachse und weder Paraffin noch tierische Inhaltsstoffe zum Einsatz. Mit einer Brenndauer von bis zu 45 Stunden wird die Kerze an vielen Abenden Dein heimisches Ambiente erleuchten und perfektionieren. Dafür sorgt auch die ansprechende äussere Aufmachung in schwarzem Glas mit praktischem Deckel. Entscheide Dich für die Mootes Duftkerze «Sandalwood» und geniesse allein oder mit einer besonderen Person einen tollen Abend.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »